Nachtlinsen

Schlaf dich scharf!
Die sanfte Sehkorrektur: verlieren der Kurzsichtigkeit im Schlaf
Mit Orthokerathologie lässt sich auf schonende Weise Kurzsichtigkeit vorübergehend verringern oder beseitigen. Dies geschieht durch das nächtliche Tragen einer Kontaktlinse mit spezieller Form.
Orhto-K-Linsen haben ein Design, das die Form der Hornhaut während des Schlafes so verändert, dass die Kurzsichtigkeit tagsüber verschwindet. Zusätzlich sind diese Linsen auch ganz normal optisch korrigierend und ermöglichen ein perfektes Sehen.

Ortho-K-Linsen sind:
- ein vollständig reversibles und risikoloses Verfahren
- ideal bei Aktivitäten, bei denen Linsen stören
- ideal bei Trockenheitsproblemen mit herkömmlichen Linsen
- geeignet, um ein Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei Jugendlichen zu bremsen

Hoher Tragekomfort
Die genießen ein freihes Sehen während des Tages und können allen Beschäftigungen ohne Sehhilfe nachgehen. Beim Wassersport, bei der Arbeit am Computer usw., ist es angenehmer, keine Linsen tragen zu müssen.
Das Tragen der Ortho-K-Linsen ist sehr angenehm und beeinträchtigt den Schlaf in keinster Weise.
Da die Linsen bei geschlossenen Augen getragen werden, ist die Eingewöhnungszeit sehr kurz.

Verringerte Kurzsichtigkeit
Oft verringert sich die Kurzsichtigkeit bereits nach der ersten Nacht um mehr als die Hälfte. Meist dauert es 3 bis 5 Nächte, bis die gewünschte Korrektur erreicht ist. Orthokeratologie ist angebracht bei Kurzsichtigkeiten bis zu -5,00 dpt und Astigmatismus bis ca. -1,50 dpt.
Die Korrektur der Kurzsichtigkeit wird nur durch regelmäßiges Tragen der Ortho-K-Linsen aufrecht erhalten. Andernfalls formt sich die Hornhaut wieder in ihren ursprünglichen Zustand und die Kurzsichtigkeit kehrt zurück.
Für weitere Informationen vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns!
OptikVisionLana, Tel. 0473 565099